Zwei Schwerverletzte nach RTW-Unfall


Nürtingen (pol) – An der Kreuzung Neuffener Straße/Werastraße kam es am Sonntagnachmittag (03.02.2013) in Nürtingen zu einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen.

Laut Polizei war der Rettungswagen gegen 15.10 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Signalhorn Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Kreuzung zur Werastraße staute sich der Verkehr an der roten Ampel. Aufgrund dessen benutzte der 45-jährige RTW-Fahrer die Gegenfahrbahn.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit einem von links kommenden 17-jährigen Leichtkraftradfahrer. Er wollte die Neuffener Straße bei Grün geradeaus überqueren. Der Zweiradfahrer und seine gleichaltrige Sozia stürzten. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?