Zwei Kinder durch Verkehrsunfall schwer verletzt


Hannover (ots) – Dienstagmittag gegen 12.05 Uhr sind an der Freytagstraße zwei Mädchen im Alter von drei und fünf Jahren von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war eine 22-köpfige Kindergartengruppe in Begleitung zweier Erzieherinnen (22 und 39 Jahre alt) zu Fuß auf dem linken Gehweg der Freytagstraße in Richtung Hildesheimer Straße unterwegs gewesen.

Ein 73-jähriger Fahrer eines Opel Astras wollte gerade aus einem Garagenhof auf die Straße fahren, als die Gruppe seinen Weg kreuzte. Der Senior wollte die Kinder offenbar vorbeigehen lassen, geriet jedoch – aus bislang ungeklärter Ursache – mit seinem Opel auf der abschüssigen und teilweise vereisten Ausfahrt ins Rutschen.

Der Pkw erfasste die beiden Mädchen. Rettungswagen brachten sie zur Beobachtung in eine Klinik.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?