Von Kutsche angefahren


Langenau (pol) – Erhebliche Verletzungen hat ein Kutscher am Mittwochnachmittag in
Langenau bei Ulm erlitten.
Der 70-Jährige wollte nach Angaben der Polizei gegen 14.00 Uhr am Pfarrsteig seine Pferde vor eine Kutsche spannen. Als er eben damit beschäftigt war, scheuten die Pferde und rannten los. Die Kutsche war bereits teilweise angehängt, und der Mann konnte sich nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Kutsche erfasste daraufhin den 70-Jährigen und fügte ihm so schwere Verletzungen zu, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?