Von Kirschbaum gefallen


Bad Oeynhausen (pol) – Eine 61-Jährige ist am Donnerstag (15.08.2013) verletzt worden, als sie Sägearbeiten auf ihrem Kirschbaum in Bad Oeynhausen (Kreis Minden-Lübbecke) durchführte. Sie stürzte auf eine Kinderrutsche.

In einer Höhe von drei bis vier Metern war die 61-Jährige mit Sägearbeiten beschäftigt. Dabei lehnte sie sich laut Polizeibericht gegen einen Ast. Doch dieser brach plötzlich ab und die Frau stürzte in die Tiefe. Bei dem Sturz zog sie sich Rückenverletzungen zu.

Der bodengebundene Rettungsdienst versorgte die Verletzte. Dann flog die Besatzung des nachalarmierten Rettungshubschraubers „Christoph 13“ die Patientin in ein Krankenhaus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?