Vier Verletzte nach Spritztour ohne Führerschein


Much (ots) – Am Mittwochmorgen gegen 01.55 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L350 zwischen Bruchhausen und Alefeld. Der PKW überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen.

Nach ersten Ermittlungen der aufnehmenden Beamten der Polizeiwache Eitorf war ein PKW Mitsubishi auf der L350 aus Nümbrecht kommend in Richtung Bröl unterwegs. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach auf einem Acker liegen.

Im Fahrzeug befanden sich 4 Personen, zwei 19-jährige Jungs aus Ruppichteroth und zwei 16- und 17 Jahre alte Mädchen aus Hennef. Die beiden Mädchen wurden schwer verletzt, die beiden Jungs leicht verletzt. Sie wurden mit zwei vor Ort eingesetzten RTW in Krankenhäuser verbracht.

Zum Unfallhergang machten sie vor Ort keine Angaben, benannten aber einen der beiden 19-jährigen Ruppichterother als Fahrer. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, Alkohol wurde nach durchgeführten Tests nicht konsumiert.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?