Vermisstensuche in Kronach


Kronach (BRK) – Der Dienstagmorgen begann für die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes mit einer Vermisstensuche im Kronacher Stadtteil Friesen. Seit Montagmittag wird ein 76-Jährige vermisst.

Die 76,jährige Dame ist von einem Spaziergang nicht mehr zurückgekehrt. Zuletzt wurde sie in dem Ortsteil Rennesberg gesehen.

Gegen 08:30 Uhr wurde von der Polizei Unterstützung für die Suche angefordert. Daraufhin machte sich das Rote Kreuz, sowie die Wasserwacht und DLRG mit 60 Helfern auf den Weg.
Vor Ort waren auch die Rettungshundestaffeln des Roten Kreuzes aus Coburg, Hasfurt, Röhn-Grabfeld, Saaletal und Schweinfurt.

Um 19:00 Uhr wurde wegen des drohenden Unwetters die Suche abgebrochen. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte die Vermisste nicht gefunden werden.

One Response to “Vermisstensuche in Kronach”

  1. Mario Gongolsky on Mai 28th, 2009 11:45

    Die vermisste Person wurde schließlich am Mittwochabend gegen 18 Uhr durch einen Rettungshund des DRK Kreisverbandes Saalfeld e.V. nur rund hundert Meter entfernt von ihrem Wohnhaus tot aufgefunden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?