Unbekannter fährt RTW gegen Streifenwagen


Buxtehude (ots) – Zu einem kuriosen Unfall kam es am gestrigen Dienstag gegen 13:20 h im Gebrüder-Grimm-Weg in Buxtehude. Ein Unbekannter setzte sich an einer Einsatzstelle in einen RTW und steuerte diesen gegen einen Streifenwagen.

Polizei und Rettungsdienst waren zu einem Einsatz in einem Mehrfamilienhäuser gerufen worden. Die Beamten sowie die Besatzung des Rettungswagens stellten ihre Fahrzeuge vor dem Haus ab.

Als sie nach dem Einsatzende aus dem Haus kamen, wurde festgestellt, dass der Rettungswagen mit dem Streifenwagen kollidiert war und diesen erheblich beschädigt hatte.

Einem bisher unbekannten Täter war es offenbar gelungen, den RTW in Gang zu setzen. Da sich dieser aber wohl von dem Unbekannten nicht richtig lenken ließ, fuhr er mit dem Fahrzeug auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen das Heck des Polizeifahrzeuges.

Der Täter flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Gegen ihn wird nun wegen missbräuchlicher Fahrzeugbenutzung und Verkehrsunfallflucht ermittelt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen dürfte sich auf ca. 5.000 Euro belaufen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall und den mutmaßlichen Verursacher beobachtet haben.

2 Responses to “Unbekannter fährt RTW gegen Streifenwagen”

  1. DLRG-FFO on Februar 4th, 2009 22:16

    Die Handbremse war angezogen? ;o)

  2. FireLion on Februar 15th, 2009 18:40

    Sachen gibts?!
    Wer sollte denn ein Interesse daran haben, mit einem fremden Auto einen Unfall zu bauen?
    Zu meiner Zeit gab es noch andere Mutproben…….

    –> Zeiten ändern sich<–

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?