Umfrage zu ausländischen Patienten


Stuttgart (rd.de) – Ausländische Patienten gehören im Notarzt- und Rettungsdienst zum präklinischen Alltag. Um zu verstehen, welche Lücken in der Aus- und Fortbildung des Rettungsfachpersonals im Umgang mit dieser Patientengruppe klaffen und wie „brisant“ diese Thematik ist, führt Dr. Carl Machado derzeit eine Online-Umfrage durch.

Im Rahmen seiner Promotion an der Friedrich-Schiller Universität forschte Dr. Machado bereits mehrere Jahre zu diesem Thema. Bei der aktuellen Umfrage geht es um eine erweiterte Bestandsaufnahme. Er möchte feststellen, wie es um die spezifische Aus- und Fortbildung im Bereich interkultureller Kompetenzen bestellt ist.

Die Umfrage knüpft an den bereits erhobenen Daten an. Die Ergebnisse werden sowohl dem deutschen Fakultätentag (welcher das Curriculum der Medizinerausbildung begleitet), der Bundesärztekammer als auch Fachmedien bereitgestellt.

Die Umfrage erfolgt anonym, dauert max. zehn Minuten und ist bis Ende Februar 2014 geschaltet. Unter allen Teilnehmenden wird ein Fachbuch im Wert von 89,80 Euro verlost. Der Direktlink zur Umfrage lautet: http://umfrage.interkulturelle-notfallmedizin.de

(22.11.2013)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?