Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten


Dietersburg (pol) – Tödliche Kopfverletzungen erlitt ein 51-Jähriger bei Waldarbeiten am Samstag gegen 16.00 Uhr im Landkreis Rottal-Inn.

Der 51-jährige Waldbesitzer wollte in seinem Waldstück mit einem Traktor einen gefällten 20 Meter langen Baumstamm, der zwischen zwei Bäumen und einem Bachlauf lag, wegziehen. Der Baum war mittels einer Kette am Traktor angehängt.

Beim Anfahren stieg der Traktor vorn hoch, kippte nach hinten um und begrub den Mann unter sich. Hierbei erlitt der 51-Jährige trotz vorhandenem Überrollbügel schwere Kopfverletzungen.

Obwohl sein anwesender Sohn sofort den Rettungsdienst verständigte, starb der Mann noch am Unfallort.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?