Tödlicher Unfall bei der Feuerwehr Dormagen


Dormagen (ots) – Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagabend (05.10.2013) auf dem Gelände der Feuerwehr Dormagen.

Gegen 19:10 Uhr wurde die Feuerwehr wegen Gasgeruchs in den Stadtteil Horrem gerufen. Nach ersten Ermittlungen beabsichtigte ein 44-jähriger Feuerwehrmann, ein Einsatzfahrzeug auf Lkw-Fahrgestell aus der Halle zu fahren. Dabei sei er nach Angaben der Polizei unglücklich zwischen Fahrertür und Karosserie eingeklemmt worden. Der 44-Jährige zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort starb.

Zur Unfallursache könne die Polizei derzeit keine Angaben machen. Man habe Ermittlungen aufgenommen und werde dabei von einem Sachverständigen unterstützt.

Ursache für den erwähnten Gasgeruch war ein Defekt in einer Beimischstation. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?