Schulbus übersieht PKW


Olaf PreuschoffWilhelmshaven (ots) – (krh) Heute Morgen , gegen 08.20 Uhr, verunglückte ein Schulbus in Wilhelmshaven. Sieben Schüler ein ein Erwachsener kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Ein Schulbus mit 43 Schülern und zwei Lehrern an Bord, verunglückte heute Morgen in Wilhelmshaven. Der Schulbusfahrer übersah in einer Tempo-30-Zone einen vorfahrtsberechtigten VW Golf. Die Schulkinder waren auf dem Weg zum Sportunterricht als es an der Kreuzung Kirchreihe / Herbartstraße krachte.

 

Dank des geringen Tempos beider Fahrzeuge, ging der Crash für alle Beteiligten glimpflich aus. Insgesamt mussten sieben Schüler im Alter zwischen 8 und 10 Jahren mit Prellungen vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Auch die 51-jährige PKW-Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenahus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnten alle Kinder das Krankenhaus wieder verlassen.

Olaf PreuschoffDer Sachschaden wurde auf 6.000 Euro geschätzt.

(Fotos: Olaf Preuschoff)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?