RTW-Unfall – 100.000 Euro Schaden


Eschweiler (ots) – Am Mittwochabend ist ein Rettungswagen im Einsatz an einer Kreuzung mit ein Ford Fiesta kollidiert.

Dabei wurde der 19-jährige Fahrer des Fiesta so stark verletzt, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Fahrer und Beifahrer des Rettungswagens wurden leicht verletzt. Sie konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder nach Hause.

Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Nach einer ersten Schätzung ist ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro entstanden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?