RTW auf Einsatzfahrt verunglückt


Unfall-RTW (Foto: DRK Rettungsdienst Mittelhessen)

Gießen (DRK) – Drei Verletzte forderte ein Unfall am Abend des 7. Mai in Gießen. Zwei Mitarbeiter des DRK Rettungsdienst Mittelhessen wurden verletzt.

Der DRK-Rettungswagen befand sich auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht auf der Grünberger Straße. Eine 22-jährige Mitsubishi-Fahrerin beachtete weder das Stoppschild noch den Rettungswagen.

Die junge Frau wollte aus der Wolfstraße kommend die Grünberger Straße überqueren als es zur Kollision kam. Die Fahrerin erlitt einen Schock, die beiden Insassen des RTW kamen mit leichten Verletzungen davon.

Der RTW wurde erheblich beschädigt. Ein Patient befand sich nicht im Fahrzeug.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?