Rind spießt Landwirt auf


Ottersberg (ots) – Bei Verladearbeiten von Gallowayrindern hat am Dienstagmorgen ein 51-jähriger Landwirt in der Ortschaft Ottersberg (Kreis Verden) schwere Verletzungen erlitten. Als er das Tier, das nicht für den Transport vorgesehen war, zurücktreiben wollte, drehte es sich um und nahm den Mann kurzfristig auf die Hörner. Dadurch zog sich der 51-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die Verladearbeiten wurden abgebrochen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?