Rettungswagen kippte auf die Seite


Leichlingen (ots) – Am Samstagnachmittag fuhr ein Rettungswagen der Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatz durch einen Kreisverkehr und stürzte um.

Der 46-jährige Fahrer und die 26-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Ein im Fond mitfahrender Mitarbeiter des Rettungsdienstes blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der Kreisverkehr gesperrt. Der Ursprungseinsatz wurde durch ein unverzüglich eingesetzten weiteren Rettungswagen wahrgenommen; laut Angaben der Rettungsleitstelle kam es hierbei zu keinerlei Beeinträchtigungen des ursprünglichen Rettungseinsatzes. Der verunfallte Rettungswagen wurde abgeschleppt.

One Response to “Rettungswagen kippte auf die Seite”

  1. Feuerwehr News on September 27th, 2010 11:19

    News aus der Feuerwehr-Szene…

    News aus der Feuerwehr-Szene…

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?