PKW prallte gegen Baum


Steinburg (ots) – Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Bundestrasse 206 am Orteingang Wrist ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer der Mittelklassewagens wurde hierbei schwer verletzt.

Der aus Kellinghusen kommende PKW kam auf Höhe des Ortsschildes Wrist von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug von der Fahrbahn geschleudert und kam auf dem tiefer liegendem Fuss- und Radweg zum Stehen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Wrist ließ sich die Fahrertür des stark beschädigten Autos nicht öffnen. Unter Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät wurde die Tür auf der Fahrerseite entfernt und dem Rettungsdienst damit ein Zugang geschaffen.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes konnte der schwer verletzte Fahrer durch den Notarzt und die Rettungsassistenten versorgt werden und aus dem PKW befreit werden. Die Feuerwehrkameraden unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Verunfallten zurück auf die Strasse.

Der schwerverletzte Fahrer wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum transportiert. Für die Zeit der Rettungsarbeiten war die B206 zwischen dem Kreisverkehr Kellinghusen und Wrist bis ca. 07:15 Uhr voll gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Wrist 30 Kräften – KdoW – TLF 16/25 – RW 1 – LF 8
Polizei – 2x Funkstreifenwagen
Rettungsdienst – RTW – NEF

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?