Nach leichtem Unfall: Fahrer tot im Pkw


Rotenburg (ots) – Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer ist am Dienstagmorgen in Rotenburg-Mulmshorn (Kreis Rotenburg/Wümme, Niedersachsen)  tot in seinem Fahrzeug aufgefunden worden. Er war nach Angaben der Polizei bei Schneeglätte nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Erdwall gerutscht.

Ersthelfer zogen den Fahrer aus dem Pkw. Vor Ort versuchten Rettungsdienstkräfte, den Mann zu reanimieren. Ein Arzt konnte nur noch dessen Tod feststellen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Autofahrer infolge einer plötzlich auftretenden Krankheit verstarb. Am Fahrzeug sei nur ein sehr leichter Blechschaden von 100 Euro entstanden. Dies spräche gegen tödliche Verletzungen durch den Unfall.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?