Motorradfahrer bei Überholmanöver tödlich verunglückt


Kreuzau, Stockheim (pol) – Ein 32-jähriger Kradfahrer überholte in einer Linkskurve auf der Landstraße 327 in der Nähe der Ortslage Stockheim zwei PKW und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Am Ostermontag befuhr ein 32 -jähriger Motorradfahrer um 14.20 Uhr die Straße „Am Sandberg“ vom Gewerbegebiet Stockheim aus in Richtung Niederau.

In der langgezogenen Linkskurve unmittelbar hinter dem Gewerbegebiet überholte er nach Angaben von Zeugen zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge. Dabei kollidierte er in der Kurve mit einem entgegenkommenden PKW, in dem sich ein Ehepaar aus Kreuzau befand.

Der Kradfahrer erlitt bei der Kollision lebensgefährliche Verletzungen und musste an der Unfallstelle durch den angeforderten Notarzt reanimiert werden. Aufgrund des unverändert kritischen Zustandes wurde er anschließend mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum nach Aachen geflogen, wo er um 17.00 Uhr an den Folgen seiner Verletzungen verstarb.

Die Insassen des beteiligten PKW erlitten einen Schock und mussten ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Weitere Zeugen des Geschehens, unter denen sich auch 3 Kinder befanden, wurden zur nahegelegenden Kreisbrandschutzzentrale der Feuerwehr begleitet und dort durch einen Notfallseelsorger betreut.

Die Landstraße 327 musste für die Zeit der Unfallaufnahme bis 16:30 Uhr zwischen der B56 und der Marienstraße komplett gesperrt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?