Kellerdecke eingestürzt – fünf Verletzte


Wasserburg (pol) – Zu einem schweren Betriebsunfall mit mehreren Verletzten ist es am Montagnachmittag (03.06.2013) in Wasserburg gekommen.

Der Betriebsunfall ereignete sich gegen 15:30 Uhr. Insgesamt fünf Bauarbeiter wurden verletzt, als Teile einer von diesen Männern frisch errichteten Kellerdecke einstürzten.

Einen unter Trümmern liegenden 39-Jährigen mussten Helfer befreien. Mit schwersten Verletzungen und in Lebensgefahr schwebend wurde er per Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen. Ein 53-Jähriger erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Drei weitere Männer wurden mit leichteren Verletzungen in umliegende Kliniken eingeliefert.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?