Großeinsatz nach Unfall zwischen Straßenbahn und Lastwagen


Augsburg (BF) – Gestern um 17.20 Uhr ereignete sich eine schwere Kollision zwischen einer Straßenbahn und einem Lastwagen. 71 Personen wurden gesichtet, 22 Menschen wurden verletzt.

Ein LKW wollte nach rechts abbiegen und kollidierte dabei mit einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn. Insgesamt wurden vom Rettungsdienst 71 Personen gesichtet. Von diesen 71 Personen wurden 4 schwer, 15 mittelschwer und drei Personen leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Alle weiteren Beteiligten wurden ambulant behandelt gesichtet und registriert.

Der Rettungsdienst war mit Leitendem Notarzt, drei NEF, sechs Rettungswagen einem Intensivtransportfahrzeug sowie vier Krankenwagen vor Ort. Zusätzlich befanden sich vom Katastrophenschutz drei weitere Rettungswagen, fünf Krankenwagen mit vier Einheiten der SEG Transport und zwei SEG-Einheiten Behandlung im Einsatz.

Auf der Wache standen zwei SEG Betreuung und drei SEG Behandlung in Bereitschaft. Von der Feuerwehr Augsburg waren acht Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr im Einsatz darunter ein Großraumrettungswagen GRTW, zwei Rettungswagen und ein LF der Freiwilligen Feuerwehr aus Haunstetten.

Zur Brandschutzsicherstellung besetzte die Freiwillige Feuerwehr aus Oberhausen die Hauptfeuerwache in der Berliner Allee

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?