Fußgänger auf der Autobahn überfahren


Frechen (ots) – Gestern ist in den frühen Abendstunden ein Fußgänger (88) auf der Autobahn 553 von zwei Autos erfasst worden. Der 88-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Gegen 19 Uhr fuhr ein 45-Jähriger in seinem VW auf der A 553 in Richtung Brühl / Ausbauende. In seinem Fahrzeug befanden sich auch seine Frau (42) und die Söhne (14, 16). Zwischen den Anschlussstellen Brühl-Bornheim und Brühl-Ost trat plötzlich der 88-Jährige auf die Fahrbahn. Das Fahrzeug des 45-Jährigen erfasste den Fußgänger. Der Rentner wurde dadurch genau vor den Fiat eines 52-Jährigen geschleudert und auch von diesem getroffen.

Auf dem Seitenstreifen an der Unfallstelle fanden Polizisten den Ford des 88-Jährigen. Warum er sein Fahrzeug angehalten hat und die Fahrbahn betrat, ist Bestandteil weiterer Ermittlungen.

Der 45-Jährige und seine gesamte Familie standen sichtlich unter Schock und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

One Response to “Fußgänger auf der Autobahn überfahren”

  1. Mama1979 on Dezember 21st, 2011 15:29

    Traurig und schlimm 🙁 🙁

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?