Frontalzusammenstoß zwischen Motorrad und PKW


Dortmund (BF) – Gestern kam es gegen 8.20 Uhr auf der Wittener Straße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem VW Polo, bei dem beide Fahrzeugführer schwer verletzt wurden.

Sowohl der Motorradfahrer (31) als auch der Fahrer des PKW (52), der in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde, erlitten durch den Unfall schwere Verletzungen, waren jedoch ansprechbar.

Während der Kradfahrer nach Eintreffen der Rettungskräfte schnell in ein Krankenhaus gefahren werden konnte, musste der 52-Jährige zunächst in seinem Fahrzeug medizinisch versorgt werden, da er im Fahrzeug eingeklemmt war.

Die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache 5 (Marten) und der Spezialeinheit-Bergung mussten ihn mit schwerem Rettungsgerät befreien, bevor auch er ins Krankenhaus transportiert werden konnte. Insgesamt waren 25 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?