Flugzeugabsturz in Bielefeld


Bielefeld (rd.de) – Gegen 10.32 Uhr stürzte gestern ein polnisches Sportflugzeug beim Anflug auf den Flugplatz Windelsbleiche in ein Waldstück. Vier Insassen starben.

Die kleine Maschine soll auf einem Geschäftsflug von Kattowitz nach Bielefeld gewesen sein, als das Sportflugzeug mit vier Insassen an Bord in der Nähe des Flugplatzes Windelsbleiche in einem Waldstück hinter der Hirschberger Straße in Bielefeld abstürzte.

Die Rettungskräfte konnten drei der vier Insassen nur noch tot aus dem Wrack bergen. Dabei handelte es sich um die zwei Geschäftsleute im Alter von 41 und 48 Jahren und die 26-jährige Pilotin. Eine 27-jährige Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Bielefelder Krankenhaus eingeliefert, erlag dort jedoch später ihren Verletzungen.

Die Absturzursache ist noch nicht bekannt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?