Feuer führt zu Teilevakuierung einer Klinik


Bad Schwalbach (ots) – Am Montagnachmittag wurde der Rettungsleitstelle des Rheingau-Taunus-Kreis ein Brand in der Lindenallee-Klinik in Bad Schwalbach gemeldet.

Nach ersten Feststellungen der Feuerwehr und der eingesetzten Polizeikräfte vor Ort war ein Großraumtrockner in der Wäscherei in Brand geraten. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Wegen der Rauchentwicklung wurde von der Feuerwehr vorbeugend die Evakuierung der ca. 190 Patienten der Klinik veranlasst. Die gehfähigen Patienten wurden im benachbarten Therapiezentrum der Klinik untergebracht. Die bettlägerigen Patienten verblieben unter Aufsicht der Feuerwehr in der Klinik. Eine Patientin wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in die Helios-Klinik aufgenommen.

Infolge der großen Anzahl an Rettungskräften musste die L 3374 zwischen Bad Schwalbach und der B 260 gesperrt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?