Ein Toter und vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß


Mühldorf am Inn (pol) – Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf der B 12 am Sonntag wurde ein Mann getötet und vier Menschen zum Teil schwer verletzt.

Gegen 10.30 Uhr fuhr ein 38-Jähriger aus Putzbrunn mit seinem Pkw auf der B 12 von Reichertsheim in Richtung München. Mit im Wagen saßen als Beifahrer sein 42-jähriger Bruder aus Reichertsheim und auf dem Rücksitz die zweijährige Tochter des Fahrers.

Kurz nach Haag, auf Höhe Winden, kam das Fahrzeug auf der schneebedeckten und teils eisglatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen entgegenkommenden Pkw. In diesem saß ein Ehepaar aus Allershausen, das auf dem Weg von München in Richtung Mühldorf unterwegs war.

Der 38-Jährige und sein 42-jähriger Bruder wurden schwer verletzt. Der Beifahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen, wo er im Laufe des Tages verstarb. Die zweijährige Tochter erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und kam vorsorglich zur Untersuchung in eine Klinik.

Das Allershausener Ehepaar wurde ebenfalls schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Eingesetzt waren zwei Rettungshubschrauber, mehrere Rettungswagen und mehrere Notärzte.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?