Dreijährige von S-Bahn überrollt


Duisburg (ots) – Am S-Bahnhaltepunkt Duisburg-Großenbaum ist am Montagmittag (11.02.2013) ein dreijähriges Mädchen von einer einfahrenden S-Bahn überrollt worden.

Die Bundespolizei teilte mit, dass die Eltern ihren Kinderwagen und die darin befindliche Tochter für einen kleinen Moment außer Acht gelassen hätten. Der Wagen setzte sich offenbar in Bewegung, rollte in Richtung Bahnsteigkante und fiel schließlich ins Gleis. Der Triebfahrzeugführer einer einfahrenden S-Bahn leitete zwar noch eine Schnellbremsung ein, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Kind bis zum ersten Drehgestell der Bahn überrollt wurde.

Die hinzu gerufenen Rettungskräfte brachten das verletzte Kind wenig später in Sicherheit. Die Annahme, es sei nur leicht verletzt worden, musste im Laufe des Nachmittages revidiert werden: Die im Krankenhaus diagnostizierten Verletzungen machten eine Verlegung auf die Intensivstation erforderlich.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?