DIVI will mehr gesunde Babys


Berlin (pm) – Jeden Tag zwei Kinderleben retten – mit diesem Ziel ist heute der Startschuss für die bundesweite Aktion Mehr gesunde Babys! gefallen. Initiator der Kampagne, die sich an Ärzte und Hebammen genauso wie an Eltern, Politik und jeden einzelnen Bürger richtet, ist der Magdeburger Kinderarzt Prof. Dr. Gerhard Jorch von der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).

Mehrere tausend Mediziner und Fachpfleger werden die Aktion beim diesjährigen DIVI-Kongress weiter vorantreiben. Der DIVI11 findet vom 30. November bis 3. Dezember unter Jorchs Leitung und unter Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr in Leipzig statt.

Jorch knüpft mit der Kampagne Mehr gesunde Babys! an seinen Kampf gegen den plötzlichen Kindstod an. Seit Beginn der 90er Jahre erforschte er die Ursachen und leitete daraus für Familien vorbeugende Maßnahmen wie etwa den Verzicht auf die Bauchlage bei Säuglingen ab. Mittlerweile sterben deshalb 1000 Kinder weniger pro Jahr – Doch noch immer sind es fast 280, deren Todesursache unklar bleibt, sagt Jorch. Zwar sei der plötzliche Kindstod damit selten geworden, für jede betroffene Familie aber ein unermesslicher Schicksalsschlag. Gerade der Notarzt trägt laut Jorch in diesen Situationen große Verantwortung auch für diese Eltern, wenn es etwa um einen würdigen Abschied von dem verstorbenen Kind gehe.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?