Canyoning-Spezialisten werden digital alarmiert


v.l.nr. Mag. (FH) Thomas Pöchacker-Geschäftsführer 144 NOTRUF NÖ, Leopold Teurezbacher-Bergrettung Waidhofen/Ybbs, Ernest Windgruber- Canyoning Gruppe, Leo Großschartner-Bergrettung Waidhofen/Ybbs, LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, Herbert Schauppenlehner- Bergrettung Waidhofen/Ybbs, Andreas Etzler- Canyoning Gruppe.

v.l.nr. Mag. (FH) Thomas Pöchacker (Geschäftsführer 144 NOTRUF NÖ), Leopold Teurezbacher (Bergrettung Waidhofen/Ybbs), Ernest Windgruber (Canyoning Gruppe), Leo Großschartner (Bergrettung Waidhofen/Ybbs), LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, Herbert Schauppenlehner ( Bergrettung Waidhofen/Ybbs), Andreas Etzler (Canyoning-Gruppe).

Tulln (Notruf NÖ) – Die Canyoning-Gruppe des Österreichischen Bergrettungsdienst in Niederösterreich hat gestern digitale Funkmelder erhalten. Eine schnelle und zuverlässige Alarmierung der Wasserrettungsspezialisten ist für in Not geratene Personen quasi überlebenswichtig.

Der stellvertretende Landeshauptmann Niederösterreichs, Wolfgang Sobotka, und der Geschäftsführer der Großleitstelle „144 Notruf NÖ“, Thomas Pöchacker, übergaben fünf digitale Pager an die Canyoning Gruppe.

„Die Bergrettung zählt seit einiger Zeit auf das schnelle und ausfallsichere Alarmierungsnetz von 144 Notruf NÖ, und nun wird auch die Canyoning-Gruppe über digitale Pager alarmiert“, freute sich Pöchacker. Die Canyoning-Gruppe des Österreichischen Bergrettungsdienst in Niederösterreich besteht zurzeit aus 13 Mitgliedern, wobei sich sechs gerade in der Ausbildung befinden. Sie werden in nächster Zeit das Team verstärken.

Ihr Spezialgebiet sind Einsätze im Wasser, welche sich in alpinem Gelände befinden. Die Niederösterreicher waren sogar vor kurzem an einem Einsatz in der Salza in der Steiermark beteiligt. Nach einem Rafting Unfall wurde eine Frau von den Fluten erfasst und mitgerissen. Die gut ausgebildeten Kollegen aus Niederösterreich wurden von der steirischen Bergrettung angefordert. In den letzten Jahren kam es auch immer wieder im Bereich der Ybbs zu Unfällen, die einen Einsatz der Canyoning Rettungsgruppe erforderlich machten.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?