Arbeiter nach Sturz in Lebensgefahr


Mannheim (pol) – Zu einem tragischen Unfall kam es am Dienstagmittag im Mannheimer Stadtteil Neckarau.
 
Nach Polizeiinformationen war am Dienstag gegen 13:30 Uhr der Arbeiter einer Montagefirma auf einem fünfstöckigen Gebäude in der Neckarauer Straße gemeinsam mit einem Kollegen damit beschäftigt, einen Antennenmast zu demontieren. 
 
Als sich der Mast aus seiner Verankerung löste, verlor der Arbeiter nach bisherigem Erkenntnisstand das Gleichgewicht und stürzte vom Dach zirka 15 Meter in die Tiefe. Beim Aufprall zog er sich diverse Frakturen zu. Der herbeigerufene Rettungsdienst versorgte den schwer Verletzten vor Ort und brachte ihn anschließend in eine Klinik. Wie die Polizei weiter mitteilte, schwebt der Mann in Lebensgefahr.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?