Angriff auf RTW-Besatzung


Münster (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstag gegen 00:50 Uhr auf der Robert-Koch-Straße in Münster versucht, eine Person aus einem Rettungswagen der Feuerwehr zu holen.Der Rettungswagen war gerufen worden, weil ein 27-jähriger Mann von einem ebenfalls zur Zeit noch Unbekannten mit einer Flasche niedergeschlagen worden war. Nachdem der Verletzte dann sich im Rettungswagen befand und zusätzlich noch eine Begleiterin des Verletzten hatte mit einsteigen lassen, verstellte der bislang unbekannte Mann dem Rettungswagen den Weg. Er öffnete die hintere Tür und bespuckte einen der Rettungsassistenten und rannte dann zur Beifahrerseite. Dort versuchte er dann die Beifahrerin aus dem Rettungsfahrzeug zu zerren, was aber auch nicht gelang. Anschließend rannte der Täter in Richtung Ring davon.

Der asiatisch aussehende Mann soll etwa 160 Zentimeter groß sein, ist zwischen 20 und 22 Jahre alt, trägt lange dunkle Haare und war mit einem hellen Oberteil bekleidet. Zeugen, die Angaben zu dem Mann machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Münster unter der Telefonnummer 0251-275-0 in Verbindung zu setzen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?