Aktion Saubere Hände zeigt Wirkung


sauberehaendeErlangen (BRK) – Das Rote Kreuz in Erlangen beteiligt sich bereits seit Ende 2008 an der „Aktion Saubere Hände“ und ergreift Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe. Die Akzeptanz der regelmäßigen Händedesinfektion hat seither deutlich zugenommen.

Seit Ende 2008 beteiligt sich das BRK Erlangen an der „Aktion Saubere Hände“ die von der Charite Berlin in Deutschland koordiniert wird. Als einer der ersten drei Rettungsdienste in Deutschland erfolgte die Beteiligung an den Maßnahmen, die auf eine Verbesserung der Hände-Hygiene beim Einsatzpersonal hinzielen.

Jedes Jahr erleiden 500.000 Patienten in Deutschland Krankenhausinfektionen. Die Verbreitung von effektiven Maßnahmen zur Verbesserung der Händedesinfektion ist eines der vorrangigen Ziele zur Erhöhung der Patientensicherheit.

Neben einer intensiven Schulung des Einsatzpersonals im Rahmen der internen Fortbildung, erfolgt durch Beobachtungen geschulter Mitarbeiter die Kontrolle der Akzeptanz der Händedesinfektion. Ebenso wird der Verbrauch des Handdesinfektionsmittels erfasst, was einen Rückschluss auf die Annahme der Maßnahmen ermöglicht.

Die zweite Beobachtungsphase der Maßnahmen Ende des letzten Jahres hat ergeben, dass durch die intensive Schulung die Bereitschaft zur Händehygiene allgemein deutlich zugenommen hat.

Die Leitung des BRK Rettungsdienstes in Erlangen freut sich über die erfolgreiche Aktion, die zur Verbesserung der Patienten-Sicherheit beiträgt. Sie wird auf allen Rettungswachen in Erlangen, Höchstadt, Herzogenaurach, Heroldsberg und in Baiersdorf geführt.
Patienten des Rettungsdienstes des Roten Kreuzes sind also in sauberen und sicheren Händen – ein Beitrag zur Infektionsverhütung.

One Response to “Aktion Saubere Hände zeigt Wirkung”

  1. Chris on April 7th, 2011 12:21

    Ich finde es schon schade, dass man erst bei einer Aktion mitmachen muss, damit sich die Rettungsdienstmitarbeiter die Hände sauber machen.
    Ist doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit mit sauberen Händen zu arbeiten, oder?

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?