Abgestellte Wanderstiefel vor Stollen lösen Suche aus


Wernigerode (pol) – Herrenlose Wanderstiefel vor einem alten Stollen im Harz haben eine groß angelegte Suche durch Rettungskräfte ausgelöst.

Am Dienstag waren das Schuhpaar vor dem Stolleneingang an der Steinernen Renne entdeckt worden. Der vergitterte Eingang war nicht mehr gesichert. Es wurde vermutet, dass sich jemand in dem Stollen befindet.

Dieser wurde daraufhin von 30 Mitgliedern der Feuerwehr Wernigerode, 15 Angehörigen der Grubenwehr aus Nordhausen, neun Mitarbeiter des Technischen Hilfswerkes Quedlinburg samt Hunden und drei Mitarbeitern der Bergwacht durchsucht.

Es wurde jedoch niemand gefunden. Wer die Wanderstiefel dort stehen ließ, ist unklar.

One Response to “Abgestellte Wanderstiefel vor Stollen lösen Suche aus”

  1. Stefan Schauerte via Facebook on August 10th, 2012 08:38

    Höhenrettungsgruppe Elbingerode war auch dabei.
    http://www.feuerwehr-elbingerode.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?