52-Jähriger bei Grillunfall schwer verletzt


Altenbeken-Schwaney (ots) – Mit schweren Verbrennungen musste ein 52-jähriger Mann am Sonntagabend nach einem Grillunfall in eine Klinik nach Hannover geflogen werden.

Der Mann hatte gemeinsam mit seinem 19-jährigen Nachbarn auf der Terrasse vor einem Wohnhaus am Höhenweg grillen wollen. Gegen 21.15 Uhr wollte der Jüngere das Feuer entfachen und Spiritus auf den behelfsmäßigen Grill schütten. Dabei fing die Flasche Feuer und zündete durch. Die Flasche flog gegen die Hauswand, prallte ab und ergoss sich über den 52-Jährigen. Dessen Kleidung fing sofort Feuer. Der 19-Jährige löschte den brennenden Mann mit Hilfe seines T-Shirt und alarmierte den Rettungsdienst. Der Notarzt stellte schwerste Verbrennungen fest und konnte Lebensgefahr nicht ausschließen. Per Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in eine Klinik nach Hannover geflogen.

One Response to “52-Jähriger bei Grillunfall schwer verletzt”

  1. He Hak via Facebook on Juli 24th, 2012 13:02

    manche lernen es nie

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?