37-Jähriger vom Zug erfasst und schwer verletzt


Landstuhl (ots) – Ein 37-jähriger Mann aus Ramstein-Miesenbach wurde Mittwochmorgen gegen 07.40 Uhr von einem ICE erfasst und schwer verletzt. Er erlitt durch den Zusammenprall Verletzungen an Kopf und Oberkörper.

Beamte der Polizeiinspektion Landstuhl fanden den bewusstlosen Mann nach einem Bürgerhinweis kurz hinter dem Haltepunkt Kindsbach in Höhe des Silbersees am Gleis liegend auf. Für die Bergung des Verletzten durch die Feuerwehr mussten die beiden Gleise kurzfristig gesperrt werden. Nach Versorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach ersten Ermittlungen lief der Verunfallte zwischen Landstuhl und Kindsbach an den Gleisen entlang. Beim Zusammenprall verfing sich die Tasche des Mannes an einer Außentür des Zuges und wurde beim Halt in Forbach/Frankreich festgestellt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?