21-Jährige beim Klettern schwer verletzt


Kelheim (pol) – Beim Klettern an einer Steilwand gegenüber dem Kloster Weltenburg wurde am Montag (09.06.2014) gegen 12.10 Uhr eine 21-jährige Frau schwer verletzt.

Die junge Frau war zusammen mit ihrem 18-jährigen Freund beim Klettern. Beim Abseilen sackte die 21-Jährige plötzlich fünf bis sechs Meter ab. Noch vor Bodenberührung straffte sich das Seil wieder, sodass der Sturz der Frau abrupt abgefangen wurde. Dabei verletzte sie sich erheblich am Oberkörper.

Rettungskräfte mussten mit Booten von der gegenüberliegenden Donau-Seite zur Unfallstelle gebracht werden. Nach der Rettung wurde die Schwerverletzte mit Booten der Wasserwacht und der DLRG zurück zum gegenüberliegenden Ufer gebracht. Ein Rettungshubschrauber war hier auf einem Kiesbett gelandet, sodass er die 21-Jährige umgehend aufnehmen und in ein Klinikum fliegen konnte.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?