1.000 Teddys für Berliner Rettungsdienst


Berlin (BF) – 1.000 Teddybären hat die Berliner Feuerwehr am Dienstag (10.09.2013) für ihre Rettungswagen erhalten. Die Stofftiere kommen künftig auf den RTW der Hauptstadt-Feuerwehr zum Einsatz, um Kindern in Notsituationen Trost zu spenden.

Die „Deutsche Teddy-Stiftung e.V.“ stellte die Bären zur Verfügung. Die Stiftung beschafft Teddys aus Spendengeldern und verteilt sie an Hilfsorganisationen und Feuerwehren.

Es ist nicht die erste Spende: Bereits im April hatte die Berliner Feuerwehr über 800 Teddys erhalten.

„Die Teddys kamen bei unseren kleinen Patienten sehr gut an und ermöglichten unseren Einsatzkräften einen ganz anderen Zugang zu den Kindern“, freut sich Stephan Fleischer, Botschafter der Teddystiftung. „Die tausend Teddys werden nun sofort in den Einsatz geschickt“, versichert er.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?