Neue Schulungs-DVD „Beatmungstechniken im Rettungsdienst“


Foto: PreuschoffBremen (rd.de) – Die Beatmung von Notfallpatienten zählt zu den anspruchsvollsten Aufgaben im heutigen Rettungsdienst. Täglich profitieren zahllose schwer Verletzte oder akut Erkrankte von den Möglichkeiten, die moderne Beatmungsverfahren bieten. Das Rettungsfachpersonal muss diese Techniken kennen und sicher beherrschen. Die neue DVD „Beatmungstechniken im Rettungsdienst“ des Rettungs-Magazins unterstützt die theoretische Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte.

Anhand von Fallbeispielen wird die gesamte Bandbreite möglicher Einsatzindikationen dargestellt. Der Zuschauer erhält einen praxisnahen Eindruck sowohl von der manuellen Beutel-Masken-Beatmung inklusive Demandventil als auch anspruchsvollen Techniken wie der CPAP-Therapie oder Beatmungsverfahren im Rahmen von Intensivverlegungen.

Experten auf dem Gebiet der medizinischen Gerätetechnik und Anästhesie stellen sicher, dass der Inhalt dieser DVD dem aktuellen Stand von Technik und Notfallmedizin entspricht. Erläuterungen und Detailaufnahmen einzelner Arbeitsschritte machen diese DVD zu einem effektiven Hilfsmittel bei der individuellen Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema.

Den Trailer zum Film finden Sie hier!

Inhalt:
● Beutel-Masken-Beatmung (inkl. Absaugung und Demandventil)
● Notfallbeatmung nach Schädel-Hirn-Trauma (inkl. Intubation und Narkoseeinleitung)
● IPPV-Beatmung während einer Intensivverlegung
● CPAP-Therapie bei kardialem Lungenödem

Technische Daten:
● Länge ca. 40 min
● Sprache: Deutsch
● Tonformat: Dolby Digital
● Bildformat: 16:9

Bestellmöglichkeiten:
● Online hier
● schriftlich beim Abo- und Vertriebsservice, Rettungs-Magazin, Heuriedweg 19, 88131 Lindau
● per Fax 01805/260-112, aus der Schweiz per Fax 071/3140610 (14 Cent/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/min)
● auf der Interschutz in Halle 2, Stand D1, oder Halle 4, Stand D 51

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?