Drogen im Dienst? Mehr im neuen Rettungs-Magazin!


Rettungs-MagazinBremen (rd.de) – Drogenprobleme im Einsatzdienst sind ein Tabuthema. Niemand spricht darüber. Dennoch weiß oder ahnt zumindest jeder, dass es Kolleginnen und Kollegen gibt, die Drogen konsumieren und unter deren Einfluss zum Dienst erscheinen. Wie mit dem Problem umzugehen ist, berichtet die neueste Ausgabe des Rettungs-Magazins – ab heute im Handel.

Die Arbeit im Rettungsdienst kann psychisch belastend sein. Nur selten kommen Drogenprobleme von Rettungsdienst-Mitarbeitern ans Tageslicht. Die wenigen bekannten Fälle dürften aber nur die Spitze eines Eisbergs sein. Während Drogentests bei der Einstellung in der Branche unüblich sind, lohnt ein Blick auf Konzepte zur innerbetrieblichen Suchtprävention. Mehr hierzu und zur rechtlichen Seite des Problems erfahren Sie im neuen Rettungs-Magazin.

Top-aktuell sind derzeit Applikationen – so genannte Apps – für iPhone, iPod Touch und iPad. Sie können sehr hilfreich sein, Aach im Einsatz. Im iTunes-App-Store gibt es derzeit mehr als 2800 Programme zum Thema Medizin – eine ganze Reihe von ihnen sind sogar kostenlos. Wir geben einen Überblick.

Ein weiteres Thema: Einsätze im Gleisbereich. Sie stellen immer eine besondere Herausforderung für die Rettungskräfte dar. Vor allem, wenn auch noch ein ICE betroffen ist. – In der aktuellen Ausgabe des Rettungs-Magazins sind „Bahnunfälle“ ein Schwerpunktthema.

Rettungs-Magazin, Ausgabe 2/2011 – jetzt am Kiosk. Natürlich können Sie das Rettungs-Magazin auch kostenlos testen oder die aktuelle Ausgabe bequem als E-Paper herunterladen.

3 Responses to “Drogen im Dienst? Mehr im neuen Rettungs-Magazin!”

  1. Carsten Spitzner on Februar 25th, 2011 11:26

    Im Berich über das DRK Lorsch heis es das sie ihre Unterkunft neben der Feuerwehr Lorsch ist aber jetz heist es neben dem emaligen Feuerwehrhaus der Feuerwehr Lorsch , die Feuerwehr ist am 31.10.2010 in ihr “ Neues “ Feuerwehrhaus umgezogen .

  2. Johannes on Februar 25th, 2011 12:01

    Ja und, was bringt das jetzt für die Welt?

  3. ASBRettSan on Februar 27th, 2011 00:08

    Wir haben auch eine neue Wache bezogen. Ich nötige am besten Jemanden da ein Thema draus zu machen. -.- ohman.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?