KTW für das DRK Osterholz


Auf einem Mercedes Sprinter 311 CDI Kastenwagen baute WAS einen KTW für den DRK-Kreisverband Osterholz (Niedersachsen) auf. Das 109 PS (80 kW) starke Fahrzeug verfügt über ein Automatik-Getriebe, abgedunkelte Scheiben im Patientenraum sowie Klimaanlage in Fahrer- und Patientenraum.

Zur Ausstattung gehören drei LED-Rundumkennleuchten von Hänsch sowie eine Sondersignalanlage Hänsch Typ 620, deren Druckkammerlautsprecher in der Stoßstange verbaut sind.

 

An Bord sind unter anderem Fahrtrage und Tragestuhl von Stryker, EKG/Defibrillator Medtronic Lifepak 12, Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard sowie Absaugpumpe Weinmann Accuvac Rescue. Das Fahrzeug ist auf der Rettungswache Osterholz-Scharmbeck stationiert.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?