Praxis des Risikomanagements


Hannover (idw) – Jüngste Studie belegen einmal mehr, dass es kaum einen Fehler gibt, der bei der Patientenversorgung nicht schon einmal gemacht worden ist. Die medizinische Hochschule in Hannover tagt demnächst bereits zum sechsten Mal in Folge zu aktuellen Themen im Risikomanagement.

Ein Themenschwerpunkt liegt auf der Frage, welche Ideen aus der Flugsicherheit lassen sich auf das Gesundheitswesen übertragen und wie wird Risikomanagement in Niedersachsen in großen Unternehmen gesehen und umgesetzt. Dafür ausgewiesene Experten aus der Luftfahrt- sowie Gesundheitswesen die Kommunikation im Bereich der Flugsicherheit, sowie die damit einhergehenden Instrumente präsentieren.

Am Nachmittag sind Vertreter der größten und renommierten Unternehmen aus Niedersachsen und zusätzlich das Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit zu Gast. Der Fokus wird hier auf den verschiedenen Ansätzen des Risikomanagements liegen, sowie uns einen Einblick in die Erwartungen des Ministeriums an die Patientensicherheit in Einrichtungen des Gesundheitswesens gegeben.

Die Referenten kommen von der Flughafen Hannover AG, Nord LB, HDI und MHH.

Praxis des Risikomanagements in Niedersachsen
Dienstag, 07. September 2010 / 09:45 bis 17:00 Uhr
Medizinische Hochschule Hannover, Gebäude J6, Hörsaal R / Carl-Neuberg-Straße 1, Hannover

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mehr Information: www.mh-hannover.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?