Übernimmt Aicher den Wiesn-Sanitätsdienst?

München (rd_de) – Die Aicher Ambulanz Union könnte das Bayerische Rote Kreuz (BRK) bei der Durchführung des Sanitätsdienstes auf dem Oktoberfest in München ablösen. Wie Aicher mitteilte, erhielt das Unternehmen ein Schreiben der Stadt München, das Aicher den Zuschlag für die Jahre 2018 bis 2021 vorsieht.

Noch scheint die Vergabe des lukrativen Auftrags aber nicht abschließend festzustehen. Andere Anbieter, die sich wie Aicher an der Ausschreibung beteiligt haben, können noch bis Ende April 2018 gegen die Vergabeentscheidung vorgehen. Das BRK kündigte bereits an, die Vergabekammer anzurufen.

In der Zentrale der Aicher Group herrschte nach Bekanntwerden der vorläufigen Entscheidung große Freude. „Die Entscheidung der Stadt München unterstreicht unsere langjährige Kompetenz im Sanitätsdienst und der Notfallrettung“, sagte Geschäftsführer Peter Aicher. „Wir werden diesen Auftrag professionell – aber auch mit Herz und Verstand – durchführen. Die weltweite Bedeutung der Wiesn für die Landeshauptstadt München und für den Freistaat Bayern ist uns bewusst.“

Aicher wünscht sich, dass durch den möglichen Übergang des Wiesn-Sanitätsdienstes vom BRK an sein Unternehmen das Verhältnis zu den Hilfsorganisationen nicht beeinträchtigt wird: „Grundsätzlich stehen wir allen Organisationen freundschaftlich gegenüber und haben auch in der Vergangenheit gut zusammengearbeitet. Diesen Zusammenhalt wünschen wir uns auch in Zukunft“, so Peter Aicher.

Schon im Vorfeld hatte BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk in der „TZ“ davor gewarnt, einem Privatunternehmen den Auftrag zu übertragen. Er bezeichnete diesen möglichen Schritt offenbar als „Schlag ins Gesicht“ und kündigte vorab rechtliche Schritte an.

(Symbolfoto: holzijue/pixabay.com; 19.04.2018)

Immer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: