Tödlicher Tauchunfall am Apostelsee

Ettenheim (ots) – Zu einem tödlichen Tauchunfall ist es am Sonntag (16.03.2014) in Ettenheim gekommen.

Gegen 10:00 Uhr war ein Taucher zusammen mit zwei Sportfreunden im „Apostelsee“ zu einem Routine-Tauchgang aufgebrochen. Aus nicht geklärter Ursache verlor der 51-Jährige plötzlich unter Wasser das Bewusstsein. Seine Tauchkollegen brachten ihn an die Oberfläche. Der alarmierte Rettungsdienst leitete sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein. Sie waren jedoch erfolglos, sodass der Taucher wenig später noch vor Ort starb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: