Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Studiengang trägt Namen eines verdienten Notarztes

(Bild: Walter Skokanitsch/Donau-Uni Krems)Krems (rd_de) – Die Donau-Universität Krems bietet seit 2003 ein eigenes Masterstudium für Manager von Rettungsdiensten an. Der 11. Jahrgang beginnt im Herbst 2020 und wird nach dem 2018 verstorbenen, verdienten tschechischen Notarzt Dr. Jiří Staňa benannt.

Dr. Staňa ist der Erfinder der Rallye Rejviz, einem internationalen Simulationswettbewerb im Bereich der präklinischen Versorgung (vgl. Rettungs-Magazin 5/2020).

Anzeige

„Dr. Staňa erkannte, dass rein theorielastige Fortbildung an der Realität des Einsatzgeschehens für Paramedics und Notärzte vorbeigingen“, erläutert Prof. Dr. Christoph Redelsteiner, Initiator des Masterstudiengangs. Als Ziele für eine neue Form der Fortbildung definierte Dr. Staňa Teamzusammenarbeit, Anwendung von Fachwissen und Einhaltung der Standards; Üben von Arbeiten unter Beobachtung und Stress; Einsatz manueller Kompetenzen am Patienten und im Bereich Fahrzeug und Ausrüstung; Üben von Entscheidungsmanagement sowie einsatztaktische Aspekte.

Der „Rettungsdienstmanagementlehrgang“ der Donau-Universität kann mit einem Master of Science oder MBA abgeschlossen werden. Er beschäftigt sich beispielsweise mit Fragen der Systemplanung, Vorhaltung von Einsatzmitteln, Einsatzsupervision, Ausschreibung von rettungsdienstlichen Leistungen und internationalen Systemformen der notfallmedizinischen Versorgung.

Rettungs-Magazin Abo Print

Lesen Sie das Rettungs-Magazin als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.

31,70 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.