Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

PSNV-Hotline für DRK-Einsatzkräfte

(Bild: Brigitte Hiss/DRK)Wiesbaden (DRK) – Seit Montag (13.04.2020) bietet der Fachdienst „Psychosoziale Notfallversorgung“ des DRK in Hessen für alle Rotkreuz-Einsatzkräfte und –Helfende, die selbst Rat und Unterstützung benötigen, eine täglich geschaltete Telefon-Hotline an.

Unter der Telefonnummer 0611/17059977 können sich hilfesuchende Helfer – auch anonym – in der Zeit von 07:00 Uhr bis 24:00 Uhr melden. Speziell ausgebildete Fachkräfte nehmen die Anrufe entgegen, hören zu und vermitteln auf Wunsch weiterführende Therapieangebote. Oberstes Gebot sei Vertraulichkeit und Verschwiegenheit, teilte die Hilfsorganisation mit.

Anzeige

Für die Mitarbeit an der Hotline haben sich erfahrene und qualifizierte Einsatzkräfte aus zahlreichen DRK-Kreisverbänden in Hessen freiwillig gemeldet.

Zusätzlich steht für die Kontaktaufnahme noch eine Mailadresse zur Verfügung: Einsatznachsorge@DRK-Hessen.info

Hessens DRK-Präsident Norbert Södler begrüßt dieses Angebot: „Wir alle befinden uns in einer Pandemielage, deren Weiterentwicklung nur schwer abschätzbar ist. Unsere Einsatzkräfte in den Alten- und Pflegeheimen, im Rettungsdienst und vielen anderen Arbeitsbereichen sind hier ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Das kann Angst und Sorge auslösen“, so Södler. „Im Deutschen Roten Kreuz helfen wir nicht nur anderen, sondern auch uns selbst. Ich begrüße deswegen die neu eingerichtete PSNV-Hotline ausdrücklich. Hier bieten wir unseren Rotkreuzlern eine wichtige, anonyme Anlaufstelle und können psychische Erste Hilfe leisten. Ich danke allen ehrenamtlichen Rotkreuzlern, die diese Hotline ins Leben gerufen haben und betreiben!“

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren