Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Medical School Hamburg feiert 10-jähriges Bestehen

(Bild: MSH Medical School Hamburg)Hamburg (ots) –Die MSH Medical School Hamburg feiert am 11. und 12. Oktober 2019 mit einem umfangreichen Programm ihr 10-jähriges Bestehen.

Seit 2009 bietet die private, staatlich anerkannte Hochschule in der Hamburger HafenCity eine interdisziplinäre Ausbildung für Gesundheitsberufe. Zum Wintersemester 2019 startet zudem der neue Studiengang Humanmedizin.

Anzeige

Höhepunkt des Festprogramms ist die „Intensive MSH“: Ab 11. Oktober, 13 Uhr, können Interessierte für 30 Stunden rund um die Uhr bis 12. Oktober, 19 Uhr, am MSH-Campus in der HafenCity (Am Kaiserkai 1) den Alltag einer voll funktionsfähigen Intensivstation erleben. Besucher erhalten dabei Einblicke in den Tagesablauf von Medizinern sowie Rettungs- und Pflegepersonal. Die verschiedenen Notfallszenarien werden von Impulsvorträgen rund um die Themen Notfallversorgung und Intensivmedizin begleitet und unter anderem durch einen Simulationsrettungswagen veranschaulicht. Das medizinische Equipment wie Intensivbetten und Beatmungsgeräte stellen die Helios Kliniken Schwerin, klinischer Partner der MSH im Studiengang Humanmedizin.

Weitere Partner der Intensiven MSH sind die Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) und das Institut für Notfallmanagement und Simulation (NotSim). NotSim führt medizinpädagogische Fortbildungen und Notfalltrainings durch und wurde 2013 von einem MSH-Absolventen des Studiengangs Medizinpädagogik gegründet. Für die Intensive MSH stellt NotSim Simulationstechnik und Patientendarsteller zur Verfügung. RKiSH-Mitarbeiter, die an der MSH in Teilzeit Rescue Management bzw. Medizinpädagogik studieren, erklären anhand eines Simulators die komplexe Technik eines Rettungswagens.

Das vollständige Programm ist unter www.medicalschool-hamburg.de/jubilaeum zu finden.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren