Produkt: Rettungs-Magazin 4/2020
Rettungs-Magazin 4/2020
Intensivtransportwagen+++Luftrettung+++Larynxtubus+++PSNV+++Katastrophenschutz+++Schädel Trauma+++Sportunfall+++Schlaganfall Behandlung+++Falck Rettungsdienst

Katastrophenvorsorge beginnt in der Schule

(Bild: Alexas Fotos/pixabay.com)Bonn (ADH) – Der Zeitpunkt hätte kaum passender gewählt werden können: Wenige Tage, bevor einige Regionen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz aufgrund starker Überschwemmungen Katastrophenalarm auslösten, machte die „Aktion Deutschland Hilft“ auf neues Schulmaterial für die Katastrophenvorsorge aufmerksam.

In ihrer Mitteilung vom 9. Juli 2021 erinnert die „Aktion Deutschland Hilft“ daran, dass sich in den letzten Jahren Extremwetterereignisse weltweit gehäuft hätten. Allein im Jahr 2019 seien 94,9 Millionen Menschen von den Folgen von Wirbelstürmen, Erdbeben oder Überschwemmungen betroffen gewesen. „Katastrophenvorsorge bereitet Menschen in Risikogebieten besser auf Naturereignisse und ihre Folgen vor und ist daher ein wichtiger Bestandteil der humanitären Hilfe“, schreibt das Bündnis, an dem unter anderem der ASB, die Johanniter und Malteser beteiligt sind.

Anzeige

Unter dem Motto „Katastrophenvorsorge verstehen“ bietet „Aktion Deutschland Hilft“ Lehrerinnen und Lehrern mit kostenlosem Unterrichtsmaterial die Chance, das Thema Katastrophenvorsorge für Schülerinnen und Schüler spannend aufzubereiten. Angelehnt an die Pädagogik des globalen Lernens richtet sich das Material an die Sekundarstufe I sowie II und ist für alle Schulformen geeignet. Es kann beispielsweise in den Fächern Geografie, Ethik, Politik und Gesellschaftskunde oder an fächerübergreifenden Projekttagen eingesetzt werden.

Das Paket enthält neben einem Lernkoffer mit Materialien aus der Katastrophenvorsorge, ein Arbeitsheft mit Hintergrundwissen und Arbeitsblättern sowie ein Planspiel, das sich für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 anbietet.

Alle Inhalte können gemeinsam oder unabhängig voneinander genutzt und bestellt werden.

Die Bestellung des Materials ist hier möglich.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.