Produkt: Rettungs-Magazin 4/2019
Rettungs-Magazin 4/2019
Rettungsgasse+++BRK: Sanitätsdienst mit Elektro Mountainbike+++Analgesie durch Notfallsanitäter+++Sauerstofftherapie+++Rettmobil Bericht+++DGzRS: Neuer Bootstyp

„Christoph 42“ ist jetzt eine EC 145

Christoph-42-EC-145Rendsburg (DRF) – Ab sofort ersetzt eine EC 145 die bisher in Rendsburg als „Christoph 42“ eingesetzte BK 117.

Zusammen mit Dr. Peter Huber, Vorstand der DRF Luftrettung, stellte das Leitungsteam der Luftrettungsstation Rendsburg am Freitag (18.11.2016) die neue Maschine in Dienst. „Christoph 42“ ist der einzige 24-Stunden-Rettungshubschrauber in Schleswig-Holstein.

Anzeige

Die Besatzungen des Rettungshubschraubers werden jährlich zu rund 1.600 Einsätzen alarmiert. Seit 1975 ist „Christoph 42“ der zentrale Rettungshubschrauber für ganz Schleswig-Holstein. Er wird in der Notfallrettung sowie für dringende Transporte von Patienten zwischen Kliniken eingesetzt. Tagsüber umfasst sein Einsatzgebiet die Kreise Rendsburg-Eckernförde, Dithmarschen, Nordfriesland und Schleswig-Flensburg einschließlich der Inseln und Halligen. In der Nacht ist die Maschine im gesamten Bundesland unterwegs. Rund jeder zweite Nachteinsatz führt „Christoph 42“ dabei auf die Inseln und Halligen.

(21.11.2016; Foto: DRF Luftrettung)

Produkt: Rettungs-Magazin 4/2019
Rettungs-Magazin 4/2019
Rettungsgasse+++BRK: Sanitätsdienst mit Elektro Mountainbike+++Analgesie durch Notfallsanitäter+++Sauerstofftherapie+++Rettmobil Bericht+++DGzRS: Neuer Bootstyp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren