Produkt: Rettungs-Magazin 3/2019
Rettungs-Magazin 3/2019
Neuer ITW fürs BRK+++Interview: Berufsbild Notfallsanitäter+++Rettungsdienst in Island+++Was tun bei Hypotonie+++Rettung nach Wespenstich+++Ausbildung Bergwacht

Berliner Feuerwehr bildet 1.000. Notfallsanitäter/-in aus

(Bild: Berliner Feuerwehr)Berlin (BF) – Die Berliner Feuerwehr konnte kürzlich mit Nicole Genz der 1.000. Absolventin/Absolventen nach der Ausbildung zum Notfallsanitäter/-in gratulieren. Berlins Innensenator Andreas Geisel und der Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen überreichten am Mittwoch (23.06.2021) gemeinsam die Urkunde.

Innensenator Geisel sagt anlässlich der Urkundenübergabe: „Die Berlinerinnen und Berliner erwarten zurecht eine schnelle Notfallrettung auf dem neuesten Stand der Medizin. Das kann die Berliner Feuerwehr mit ihren aktuell 1.000 Notfallsanitäterinnen und -sanitätern leisten. Diese Zahl wird perspektivisch weiter steigen. Zusammen mit den zahlreichen und engagierten Notärztinnen und Notärzten haben wir damit in Berlin ein leistungsfähiges System für die Sicherheit und Gesundheit der Menschen in unserer Stadt.“

Anzeige

Landesbranddirektor Dr. Homrighausen gratuliert ebenfalls zu dieser tollen Leistung: „Die Ausbildung ist anspruchsvoll. Doch am Ende stehen uns top-qualifizierte Einsatzkräfte für die Notfallrettung zur Verfügung. Dass wir nun bereits 1.000 Menschen zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter ausgebildet bzw. weitergebildet haben, ist eine tolle Leistung aller Beteiligten. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen, die die letzten Jahre quasi aus dem Nichts eine eigenständige Ausbildung aufgebaut haben. Dieser Weg war nicht einfach und geprägt von einem überdurchschnittlichen Engagement aller.“

Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst, Dr. Stefan Poloczek, ergänzt: „Wir haben eine neue, hochattraktive Ausbildung in einem abwechslungsreichen und herausfordernden Medizinfachberuf geschaffen. Großer Dank gilt daher ebenso den Berliner Krankenhäusern, die am Notarztdienst beteiligt sind. Diese stellen nicht nur Personal für den Einsatzdienst, sondern bilden unsere Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter in der Klinik aus. Wir übernehmen auch gerne direkt im Anschluss an die Ausbildung alle qualifizierten neuen Kolleginnen und Kollegen in den spannenden Einsatzdienst. Jede neue Notfallsanitäterin, jeder neue Notfallsanitäter ist uns sehr willkommen und hilft den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt!“

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.