Neuerscheinung: Übungshandbuch für Rettungsdienst und Katastrophenschutz


Bremen (rd_de) – Wer in leitender Funktion bei Hilfsorganisationen wie ASB, DRK, den Johannitern oder Maltesern arbeitet, kennt das Problem: Eine Übung muss geplant werden, und die zündende Idee fürs passende Szenario fehlt. Das soeben erschienene „Übungshandbuch für Rettungsdienst und Katastrophenschutz“ kann in diesem Augenblick eine große Hilfe sein.

In diesem eBook des Rettungs-Magazins erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Übungsziele definiert, Szenarien entwickelt, Übungslevels bestimmt, der Sicherheitsaspekt berücksichtigt und die „Botschaft“ der Übung formuliert werden. Darüber hinaus können zur Selbstkontrolle am Ende eines jeden Beitrags drei Multiple Choice-Fragen beantwortet werden.

Es handelt sich um 13 Folgen der Serie „Übung macht den Meister“ aus den Rettungs-Magazinen 6/2015 bis 6/2017. Hinzu kommen zwei Grundladenbeiträge zum Thema „Übungen planen und durchführen“, viele Praxistipps von erfahrenen Fachleuten sowie die Vorlage für eine Bewertungskarte. Mit ihr lassen sich Übungen optimal begleiten und systematisch auswerten.

Das „Übungshandbuch für Rettungsdienst und Katastrophenschutz“ kann bei Amazon heruntergeladen werden. Es ist für Kindle optimiert, kann aber mit der kostenlosen Kindle-App auf jedem Device (PC, Mac, Tablet, Smartphone) genutzt werden.

Hier geht’s zum Download.

(26.10.2017; Symbolfoto: Uwe Kippnich)[2785]

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?