Produkt: Rettungs-Magazin Digital 5/2012

Rettungs-Magazin Digital 5/2012

Vergiftung: Symptome richtig deuten – Sauerstofftherapie: Nebenwirkungen nicht vergessen! – Qualitätsmanagement im Rettungsdienst
4,00 €
Österreich: 4,00 € Schweiz: 4,80 CHF International: 4,00 €
Inkl. MwSt. | AGB

Deutschland ist nahezu flächendeckend mit Luftrettungsstationen versorgt. Eine der letzten Lücken wurde vor gut einem Jahr mit „Christoph 80“ in der Nordoberpfalz (BY) geschlossen. Gelegenheit, eine erste Bilanz zu ziehen. Wir waren bei den Kollegen in Weiden einen Tag lang zu Gast.

 

 

 

Viele Rettungsdienste verfügen heute über ein System für Qualitätsmanagement. Die Gründe dafür sind sehr verschieden. Das ergab unsere exklusive Online-Umfrage. Lesen Sie, wo Rettungsfachkräfte die Stärken und Schwächen von QM-Systemen sehen. Eine kritische Bestandsaufnahme.

 

 

 

Dass auch private Rettungsdienste und Krankentransportunternehmen im Katastrophenschutz mitwirken, ist weitgehend unbekannt. Dabei gründeten sie bereits im Jahre 2005 das Medizinische Katastrophen- Hilfswerk (MHW).

 

 

 

Der Referentenentwurf zum neuen Heilberuf „Notfallsanitäter“ ist raus und hat für rege Diskussionen gesorgt. Wie aber geht es jetzt weiter? Und was sagen die involvierten Verbände zu den Plänen? Wir baten sie um Stellungnahmen. Erfahren Sie, wo dem Einzelnen der Schuh drückt.

 

 

 

Die Sauerstoffgabe bei Notfallpatienten gehörte lange Zeit zu den ersten Standardmaßnahmen. Das hat sich mittlerweile geändert. Die aktuellen ERC-Guidelines und Empfehlungen der American Heart Association machen deutlich, dass sehr differenziert vorgegangen werden sollte.

 

 

 

 

 

Reportagen

 

    • „Christoph 80“, Weiden (BY): Lückenschluss in der Nordoberpfalz

 

    • Sanitätsdienst in Bern (Schweiz): Profis an der Bande

 

    • Medizinisches Katastrophen-Hilfswerk: Die Privaten im Katastrophenschutz

 

 

 

 

Technik

 

    • NEF auf 5er BMW: Bayerischer Notarzt-Express

 

    • Neue Fahrzeuge

 

 

 

 

Medizin

 

    • Intoxikationen: Richtiges Handeln bei Vergiftungen

 

    • Serie „Notfall kompakt“: Bandscheibenvorfall und Beinahe-Ertrinken

 

    • E O2-Gabe: Wie viel Sauerstoff braucht der Patient?

 

 

 

 

Notfallpraxis

 

    • Führungsstil und Motivation: Kleines Einmaleins für Führungskräfte

 

    • Angehörige an der Einsatzstelle: Einbeziehen statt ausgrenzen

 

    • Notfall-Quiz

 

    • Qualitätsmanagement: Der Weg ist das Ziel, nicht das Zertifikat

 

    • Erste-Hilfe-Ausbildung für hör- und sprachbehinderte Jugendliche

 

    • Einsatz im Altenheim: Tipps für die Praxis

 

 

 

 

Wirtschaft

 

    • 3. Fachforum „Akut“ in Bremen: Vorbericht zu Messe und Kongress

 

    • E-Learning: Aus- und Fortbildung am heimischen PC

 

 

 

 

Recht

 

    • Referentenentwurf Notfallsanitäter: Was sagen die Verbände zu den Plänen?

 

    • Petitionen: Das Recht des kleinen Mannes

 

 

 

 

Rubriken

 

Rettungsdienst im Bild – Nachrichten – Medien – Rettungsdienst weltweit – Termine und TV-Tipps – Jahresindex – Kleinanzeigen – Impressum